Sprachen:

KursinformationenKursinformationen
 
Print

Probenahme von Boden und Bodenluft -

FESTSTOFFE: Boden, Abfall, Altlasten, Gebäudeschadstoffe Sachkundenachweis

NummerDauerBeginnZeitraumKostenAnmeldung
2017-11-21 1 Tag(e)21.11.201709:00 - 17:00340,00EUR
(404,60EUR inkl. 19% MwSt.)
Seminarort: Hotel Cult Frankfurt City, Offenbacher Landstr. 56, 60599 - Frankfurt
2018-04-10 1 Tag(e)10.04.201809:00 - 16:30340,00EUR
(404,60EUR inkl. 19% MwSt.)
Seminarort: Hotel Steglitz International, Schloßstr. / Albrechtstr. 2, 12165 - Berlin
2018-09-18 1 Tag(e)18.09.201809:00 - 16:30340,00EUR
(404,60EUR inkl. 19% MwSt.)
Seminarort: BEST WESTERN PLUS Hotel Böttcherhof, Wöhlerstraße 2, 22113 - Hamburg
2018-11-20 1 Tag(e)20.11.201809:00 - 16:30340,00EUR
(404,60EUR inkl. 19% MwSt.)
Seminarort: Hotel Cult Frankfurt City, Offenbacher Landstr. 56, 60599 - Frankfurt

Kursbeschreibung:

  • Für die Veranstaltung(en) in Hamburg bitten wir Sie Sicherheitsschuhe mitzubringen
  •       
  • Durch diese Schulung können Sie den Sachkundenachweis zur Probenahme von Boden und Bodenluft erlangen. Die Bundes-Bodenschutz-und Altlastenverordnung (BBodSchV) schreibt vor, dass im Rahmen der Qualitätssicherung die Probenahme sowie die Festlegung von Beprobungstiefen nur von qualifiziertem Personal durchzuführen ist. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, sind Schulungen zur Probenahme von Boden und Bodenluft unabdingbar.
  •  
  • Unser Referent, Herr Dr. Thorsten Spirgath, ist diplomierter Geologe und verfügt über 10 Jahre Erfahrung als Fachbegutachter für Probenahmen und Bodenmechanik der Deutschen Akkreditierungsstelle. Neben seiner Tätigkeit als Obmann der Arbeitsgemeinschaft Probenahme der DAkkS GmbH wirkt er mit unserem Referenten, Herrn Christian Roger Fechner, Probenahmeleiter der Wessling GmbH, aktiv in ITVA und DIN Ausschüssen mit.
  •  
  • Im theoretischen Teil der Veranstaltung erläutern wir Ihnen die normgerechte Herangehensweise bei der Beprobung von Boden und Bodenluft, die auch die Anforderungen an eine Akkreditierung erfüllen. Dabei wird u.a. auch auf Arbeitshilfen und Materialien der Länderarbeitsgemeinschaft Boden (LABO), des Ingenieurtechnischen Verbandes Altlasten (ITVA) und der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) eingegangen.
  •  
  • In der Praxis wird Ihnen neben einer Kleinbohrung auch die Bodenansprache nach KA5 demonstriert, wobei wesentliche Aspekte der Qualitätssicherung berücksichtigt und Fehlerquellen aufgezeigt werden.
  •  
  • Zielgruppen der Veranstaltung sind u.a. Probenehmer von: Prüflaboratorien, Ingenieurbüros, Umweltämter
  •  
  • Programm:
  •  
  • Gesetze und Regelwerke
  • Bundes-Bodenschutz-und Altlastenverordnung (BBodSchV) | Arbeitshilfen und Materialien LABO, BAM, OFD, ITVA, LAGA | Grundlagen und Planung der Probenahme | Repräsentativität der Probenahme | Festlegung von Mess- und Probenahmepunkten | Beprobungsraster | horizontale und vertikale Probenverteilung
  •  
  • Probenahme kontaminierter Böden
  • Probenahmetechnik | Probenahmeverfahren | Probenahmeaufschlüsse | Probenauswahl | Probenentnahme | Probenhomogenisierung und –teilung | Probenkonservierung | Probentransport | Bodenansprache (KA5) | Dokumentation | häufige Fehlerquellen | Qualitätssicherung
  •  
  • Bodenluftprobenahme
  • Anforderung an die Errichtung von Bodenluft-Messstellen | Probenahmeverfahren | Vor-Ort-Parameter | Dokumentation | häufige Fehlerquellen, Qualitätssicherung
  •  
  • Praktischer Teil – Probenahme Boden
  • Kleinbohrung | Gerätetechnik | Probengewinnung | Probenbeschreibung | Dokumentation | häufige Fehlerquellen | Qualitätssicherung
  •  
  • Inhouse Veranstaltung:
  • Sollte Ihr Unternehmen Interesse an einer Inhouse-Schulung zu diesem Thema haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Die NORDUM Akademie führt alle angebotenen Seminare deutschlandweit als Inhouse-Schulung durch.
  • Dr. rer. nat. Jeanette Holz,  Kontakt: 0381 / 857 62 85 | oder per Email

Unsere Dozenten für diesen Kurs:

Dr. Thorsten Spirgath, Spicon GmbH, Fachbegutachter i.A. der DAkkS GmbH;
Christian Roger Fechner, Probenahmeleiter Wessling GmbH, Fachbegutachter i.A. der DAkkS GmbH;

Empfehlung:

Probenahme von Grund- und Oberflächenwasser

Probenahme von Grund- und Oberflächenwasser


Seminar-Details und Termine... Keine speziellen vorausgehenden Kurse notwendig.

 

 

Seminarinformationen

Frübucherrabatt:
bis 6 Wochen vorher 20€

Vielbucherrabatt:
ab 2-tem Teilnehmer: 4%
ab 3-tem Teilnehmer: 10%

Anfahrt: undefinedVeranstaltung

Übernachtungsmöglichkeit: undefinedInfos

Fördermöglichkeiten: undefinedInfos

Ihr Ansprechpartner:
Dr. rer. nat. Jeanette Holz
Kontakt: 0381 / 857 62 85 | undefined