Sprachen:

KursinformationenKursinformationen
 
Print

Einführung in die DIN EN ISO/IEC 17025 - Praktische Erfahrungen im Rahmen der Akkreditierungspraxis

Qualitätsmanagement Qualifikationsnachweis

NummerDauerBeginnZeitraumKostenAnmeldung
2018-03-22 1 Tag(e)22.03.201809:30 - 16:30380,00EUR
(452,20EUR inkl. 19% MwSt.)
Seminarort: Hotel Steglitz International, Schloßstr. / Albrechtstr. 2, 12165 - Berlin
2018-05-08 1 Tag(e)08.05.201809:30 - 16:30380,00EUR
(452,20EUR inkl. 19% MwSt.)
Seminarort: Junges Hotel, Kurt-Schumacher-Allee 14, 20097 - Hamburg
2018-11-12 1 Tag(e)12.11.201809:30 - 16:30380,00EUR
(452,20EUR inkl. 19% MwSt.)
Seminarort: Ringhotel Drees, Hohe Str. 107, 44139 - Dortmund

Kursbeschreibung:

  • Die international anerkannte Norm DIN EN ISO/IEC 17025 legt die Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien, einschließlich der durchzuführenden Probenahmen fest. Ziel der Veranstaltung ist es Ihnen mittels starken Praxisbezug alle notwendigen Informationen zur Norm zu vermitteln, damit Sie diese im Arbeitsalltag fachgerecht anwenden können.
  •   
  • Ihr Referent der Veranstaltung ist Herr Dr. Thorsten Spirgath, Auditor der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und European Organization for Quality (EOQ). Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements und kann auf vielseitige praktische Erfahrungen als Qualitätsmanagementbeauftragter sowie als interner und externer Auditor verweisen.
  •  
  • In der Veranstaltung zeigen wir Ihnen, wie Sie häufige Fehler und Probleme bei der Umsetzung der Akkreditierungsanforderungen aus dem Weg gehen bzw. korrigieren können. Welche Möglichkeiten Sie haben kontinuierliche Verbesserungen der Laborabläufe vorzunehmen und Ihr Qualitätsmanagementsystem so effizient wie möglich zu gestalten bzw. weiterzuentwickeln.
  •  
  • Wir versetzen Sie in die Lage die Forderungen von Kunden und Prüfern einzuschätzen und die Anforderungen sowohl an die technische Leitung als auch an das Management umzusetzen.
  •  
  • Zielgruppe der Veranstaltung sind Betreiber und Mitarbeiter von Prüflaboratorien und Kalibrierlaboratorien die diese Norm bereits anwenden sowie zukünftig anwenden wollen. Weiterhin richtet sich diese Schulung an QM-Beauftragte sowie interne Auditoren und Akkreditierungsstellen.
  •  
  • Programm:
  •  
  • Anforderungen an das Management
  • Akkreditierungsaktivitäten der DAkkS | Ziele des Qualitätsmanagement | Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit | Qualitätsstandards
  •  
  • Dokumentenlenkung
  • Lenkung von Aufzeichnungen | Verfahrensanweisungen | Arbeitsanweisungen
  •  
  • Prüfung von Anfragen, Angeboten und Verträgen
  • Beschwerdemanagement | Korrekturmaßnahmen
  •  
  • Vergabe der Prüfungen im Unterauftrag
  • Einbindung externer Auftragnehmer
  •  
  • Dienstleistung für den Kunden
  • Qualitätsstandards | Kundenzufriedenheit
  •  
  • Lenkung fehlerhafter Prüfarbeiten
  • Korrekturmaßnahmen | Validierung von Prüfverfahren | Messunsicherheit | Lenkung von Daten
  •  
  • Management-Bewertung
  • Audits | Abweichungen | ständige Verbesserung des QM-Systems | vorbeugende Maßnahmen | Ergebnisberichte
  •  
  • Qualitätsmanagementhandbuch
  •  
  • Inhouse Veranstaltung:
  • Sollte Ihr Unternehmen Interesse an einer Inhouse-Schulung zu diesem Thema haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Die NORDUM Akademie führt alle angebotenen Seminare deutschlandweit als Inhouse-Schulung durch.
  • Dr. rer. nat. Jeanette Holz,  Kontakt: 0381 / 857 62 85 | oder per Email

Unsere Dozenten für diesen Kurs:

Dr. Thorsten Spirgath, Spicon GmbH, Fachbegutachter i.A. der DAkkS GmbH;

Empfehlung:

Interner Auditor - Prüfung und Beurteilung von Qualitätsmanagementsystemen

Interner Auditor - Prüfung und Beurteilung von Qualitätsmanagementsystemen


Seminar-Details und Termine... Keine speziellen vorausgehenden Kurse notwendig.

 

 

Seminarinformationen

Frübucherrabatt:
bis 6 Wochen vorher 20€

Vielbucherrabatt:
ab 2-tem Teilnehmer: 4%
ab 3-tem Teilnehmer: 10%

Anfahrt: undefinedVeranstaltung

Übernachtungsmöglichkeit: undefinedInfos

Fördermöglichkeiten: undefinedInfos

Ihr Ansprechpartner:
Dr. rer. nat. Jeanette Holz
Kontakt: 0381 / 857 62 85 | undefined