Sprachen:

Umweltmngt OsteuropaEast-Europe
 
Print

Fortbildungsprogramm für Führungskräfte aus Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Montenegro und Rumänien - Umweltmanagement: Juni - November 2002

Carl Duisberg Gesellschaft
NORDUM Akademie
  • Programmführende Stellen:
    Carl Duisberg Gesellschaft e.V. (CDG)
    Gruppe I21 Südosteuropa
    CDG-Landesstelle Mecklenburg-Vorpommern
  • Fachpartner:
    Die NORDUM Akademie ist für die Planung und Durchführung eines 4 wöchigen Einführungs- und Vorbereitungsseminars und der Koordinierung eines 5 monatigen Praxisaufenthalts verantwortlich.

Das Programm wird finanziert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Bonn.

Zielstellung

Mit dem Traineeprogramm soll ein Beitrag zur Unterstützung des Reformprozesses in diesen Ländern geleistet werden. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, zukünftige Aufgaben bei der Restrukturierung und Ausrichtung ihrer Heimatfirmen und -behörden nach umweltpolitischen und marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten oder bei Führung eigener privater Betriebe zu bewältigen.

Weiterhin soll das Programm die Teilnehmer auch als zukünftige Wirtschaftspartner deutscher Unternehmen qualifizieren.


Teilnehmer

Das ausgeschriebene Traineeprogramm richtet sich an Führungsnachwuchskräfte (Umweltmanager) aus Bulgarien, Rumänien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro.

Die Teilnehmer sind Forstingenieure, Betriebswirte, Mediziner, Chemiker, haben ein Diplom auf dem Gebiet der Geodäsie, der Geografie des Tourismus, der Elektroenergetik, Statistik und Ökonomie.

10 der 11 Teilnehmer sind Frauen.

Lehrgang Umweltmanagement Osteuropa
Lehrgang Umweltmanagement Osteuropa
Lehrgang Umweltmanagement Osteuropa

Einführungs- und Vorbereitungsseminar

Der Einführungskurs des Traineeprogramms "Umweltmanagement" fand vom 01.06. - 28.06.2002 vorwiegend in Rostock und Umgebung mit eintägigen Exkursionen in Mecklenburg-Vorpommern (u.a. Schwerin, Westmecklenburg, Fischland-Darß) statt. Die Teilnehmer wurden auf einen fünfmonatigen Praktikumaufenthalt in einem deutschen Unternehmen bzw. in einer Behörde vorbereitet und ihnen das neue politische, soziale und wirtschaftliche Umfeld ihres Aufenthaltes in Deutschland vorgestellt. Den Teilnehmern wurde die Möglichkeit eingeräumt, ihre zukünftigen Praktikumbetriebe zu besuchen und erste Gespräche zu führen. Es wurden im Vorfeld möglichst viele Probleme im Zusammenhang mit den Praktikumbetrieben geklärt, um den Teilnehmern einen optimalen Start in die Praktikumphase zu geben.

Das Programm gliedert sich in zwei Hauptteile:

Hauptthemen Teil 1:

  • Einführung Geschichte, Politik, Wirtschaft in Deutschland
  • Projektmanagement/Präsentations- u. Kommunikationstechnik
  • EDV-Kurs

Hauptthemen Teil 2:

  • Umweltmanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Qualitätsmanagement

Betriebsbesichtigungen, Arbeitsgespräche, Konferenzbesuche

  • EURAWASSSER Aufbereitungs- und Entsorgungs GmbH Rostock
  • Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbh (IAG) - Deponie Ihlenberg -
  • Kvaerner Warnow Werft GmbH
  • Cleanaway Plastic Recycling GmbH & Co.KG
  • KNG Kraftwerks- und Netzgesellschaft mbH, Steinkohlenkraftwerk Rostock
  • NORDUM Institut für Umwelt und Analytik GmbH & Co. KG
  • Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern
  • Staatliches Amt für Umwelt und Natur (StAUN) Rostock
  • Planung Internationale Gartenbauausstellung (IGA) 2003
  • Verkehrsprojekt - Warnowtunnel und Restabfallbehandlungsanlage (RABA)
  • Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft", Immissionsmessnetz des UBA
  • Ostseekurklinik Wustrow
  • Energiekonferenz 2002 der Industrie- und Handelskammern MVP, Waren
  • "Wege in den Markt", Konferenz des Wirtschaftsministers M-V Dr. O. Ebnet
  • Rostocker Gesundheits- und Umwelttage, Besuch der Ausstellung "Nachhaltige Entwicklung - unsere Chance für die Zukunft"



Praktika

Alle Teilnehmer des Traineeprogramms absolvierten ihr Praktikum erfolgreich in folgenden Institutionen und Firmen:

  • Forstwissenschaftliche Fakultät der TU München
  • EURAWASSER GmbH Rostock
  • Institut für Hochspannungstechnik der RWTH Aachen
  • RWE Net AG
  • MSA Auer Berlin
  • TÜV Zertifizierungsstelle TÜV Thüringen e.V.
  • Nationalparkamt Müritz
  • Naturpark "Nördlicher Teutoburger Wald" Osnabrück
  • Direktion für Ländliche Entwicklung Regensburg
  • Landesgesundheitsamt M-V
  • Gersundheitsamt Rostock, Stadtverwaltung
  • Forstamt Clausthal
  • Nationalpark Hochharz, Wernigerode
  • Unternehmerverband Rostock und Umgebung e.V.
  • IHK Südlicher Oberrhein

Trainingsprogramme

Sie suchen den passenden Partner für eine nationale oder internationale Weiterbildung?

Wir verfügen in dem Bereich über jahrelange Erfahrungen durch unterschiedlichste Projekte in verschiedenen Regionen der Welt.

Übersicht: Leistungsspektrum
Kontakt: Angebotsabfrage

 

Seminare: Aktuelle Angebote